Während des Au-pairs

Solltet ihr nun in der Familie sein, heißt es natürlich nach deren Regeln leben. Kinder fremdeln zu Anfang gerne und sie werden ihre Grenzen austesten, trotzdem müsst ihr euch nicht alles bieten lassen. Fragt nach dem freien Tag und lasst die Kinder ruhig mal alleine spielen, das können sie schon =)

 

So leider gibt es auch sehr häufig ( fast bei jedem zweiten Au-pair) Familien die die Situation gnadenlos ausnutzen und einem das Jahr unangenehm gestalten indem ihr die "Drecksarbeit" machen dürft. Solltet ihr euch nach 4 Wochen immernoch unwohl in der Familie fühlen zögert bitte nicht zu gehen. Entweder ihr wechselt ide Familie oder ihr brecht ab. Keiner wird euch wegen eurer Entscheidung zuhause verurteilen. Auch wenn die Familien sagen das sie euch noch brauchen, die Monate oder Wochen, so ist das nicht euer Problem. Ihr habr 14 Tage Kündigungsrecht und einen Flug kann man immer umbuchen.

http://www.au-pair-box.com/forum/

Hier gibt es Tipps und auch schwarze Listen in Sachen Familien

4.9.11 11:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL